2019 05 02 Schulen und Gruppen3

 

Termine

 

Um die Ausbreitung von "Corona" SARS-CoV-2 zu verlangsamen, hat die Stadt Kassel entschieden, alle Veranstaltungen mit größeren Menschenansammlungen zu untersagen. Daher werden alle weiteren bevorstehenden Veranstaltungen bis einschließlich 31. Mai 2020 abgesagt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Die Teilnehmerzahl ist bei unseren Führungen und Workshops begrenzt. Bitte melden Sie sich deshalb vorher an unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Führung in der Dauerausstellung

Mittwoch, 11.03.2020, 17 Uhr

"hier und draußen: „Kunst und Architektur – Stadtgeschichte im Wandel“ mit Julia Ronge

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vortrag

Mittwoch, 18.03.2020, 18 Uhr

"Waldsterben damals und heute" mit PD Dr. Klai Füldner

In den frühen 1980ern war das "Waldsterben" eines DER Umweltthemen in der öffentlichen und politischen Wahrnehmung unserer Umwelt. Was als "Tannensterben" begann, wurde schnell bedrohlich für alle Baumarten - vornehmlich durch den Schwefeleintrag des "sauren Regens". Vor allem Wälder in den industriefernen Mittelgebirgen wurden erheblich getroffen.
Der Vortrag zeigt aus forstwissenschaftlicher Sicht den Rückblick auf Ursachen und Gegenmaßnahmen dieser noch lokalen Krise der Wälder Mitteleuropas. Die seit dem Dürresommer 2018 nun massiv auftretenden Waldschäden anderer Art werden dem gegenübergestellt - was ist nun die Zukunft unseres Waldes?

Der Eintritt ist kostenlos.

 

Führung in der Dauerausstellung

Sonntag, 22.03.2020, 14 Uhr

"Russen in Kassel - Das Königreich Westphalen in Napoleons Zeit aus russischer und deutscher Sicht" mit Viktoriya Tatarova und Klaus Wölbling

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Dauerausstellung

Mittwoch, 25.03.2020, 17 Uhr

Die Geschichte der syrischen Stadt Afrin und die Geschichte Kassels - Ein Vergleich aus zwei Blickwinkeln" mit Sherin Khalil und Klaus Wölbling

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vortrag

Mittwoch, 25.03.2020, 18 Uhr

"Die Stadt stellt sich ihrer NS-Vergangenheit" mit Prof. Dr. Dietfrid Krause-Villmar

In den 1980er Jahren begann eine umfangreiche Erforschung der NS-Vergangenheit Kassels. Einstimmig hatten die Stadtverordneten 1979 beschlossen, bei geeigneten Wissenschaftlern der hiesigen Gesamthochschule (der späteren Universität Kassel), eine Dokumentation zu einem bis dahin weitgehend tabuierten Thema in Auftrag zu geben. Es setzte ein aufwändiger Forschungsprozess ein, der bis in die Gegenwart anhält. Biographische Studien würdigten die Geschichten einzelner Menschen und in öffentlichen Ausstellungen wurde Geschichte sichtbar gemacht. Das Forschungsteam verließ den universitären Rahmen und begab sich mitten in die Stadtgesellschaft. Diskussionen und Dispute zeigten große Zustimmung, bei einigen jedoch Zurückhaltung und Unverständnis. Eine neue Praxis von projektorientierter Wissenschaft wurde sichtbar: Dig where you stand. Erstmals wurden zu ehemaligen Zwangsarbeitern intensive Kontakte erschlossen, denen Einladungen seitens der Stadt erfolgten. Am auffälligsten an diesem Prozess waren das große öffentliche Interesse, die kontinuierliche Berichterstattung der Lokalredaktion der HNA und die aktive Beteiligung zahlreicher interessierter Bürger und Bürgerinnen.

Der Eintritt ist kostenlos.

 

Führung in der Sonderausstellung

Sonntag, 29.03.2020, 14 Uhr

"Ab in die 80er!" mit Klaus Wölbling

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vortrag

Mittwoch, 01.04.2020, 18 Uhr

"Die achtziger Jahre - Ein ,braunes´ Jahrzehnt?" mit Ann-Kathrin Mogge M.A.

Der Eintritt ist kostenlos.

 

Führung

Alter Bahnhof Video Walk 

Sonntag, 5. April 2020, 11.30 Uhr

Ein Mediaplayer lädt zur multimedialen Entdeckungsreise durch den Kasseler Hauptbahnhof ein: Das Kunstwerk „Alter Bahnhof Video Walk" der kanadischen Künstler Janet Cardiff und George Bures Miller entstand zur dOCUMENTA (13) im Jahr 2012. Ausgestattet mit einem tragbaren Mediaplayer kann man einen in Wort und Bild begleiteten Spaziergang durch den alten Hauptbahnhof erleben. In rund 30 Minuten erfahren die Besucher jede Menge Wissenswertes und Hintergründiges über den Bahnhof, werden mit heiteren Geschichten, aber auch bedrückenden Themen konfrontiert. Treffpunkt ist der Kulturbahnhof, vor dem Offenen Kanal.

Kosten: 8 €, erm. 6 € 
Teilnehmerzahl begrenzt, verbindliche Anmeldung erforderlich 
Anmeldeschluss am Freitag davor um 17 Uhr

 

Führung in der Sonderausstellung

Sonntag, 05.04.2020, 14 Uhr

"Ab in die 80er! Am Rande des Abgrunds - Kassel im Kalten Krieg" mit Bernd Tappenbeck

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Sonderausstellung

Mittwoch, 15.04.2020, 17 Uhr

"Ab in die 80er!" mit Klaus Wölbling

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Dauerausstellung

Sonntag, 19.04.2020, 14 Uhr

"Facetten der Stadt Kassel - Rundgang zu ausgesuchten Stationen in der Dauerausstellung und in der Sonderausstellung "Ab in die 80er!" mit Ulrike Städtler

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vortrag

Mittwoch, 22.04.2020, 18 Uhr

"Kassel im Kontext der Globalisierung" mit Dr. Michael Lacher

Der Eintritt ist kostenlos.

 

Führung in der Sonderausstellung

Sonntag, 26.04.2020, 14 Uhr

"Ab in die 80er!" Die Achtziger in Kassel mit Claudia Panetta-Möller

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung

Alter Bahnhof Video Walk 

Sonntag, 3. Mai 2020, 11.30 Uhr

Ein Mediaplayer lädt zur multimedialen Entdeckungsreise durch den Kasseler Hauptbahnhof ein: Das Kunstwerk „Alter Bahnhof Video Walk" der kanadischen Künstler Janet Cardiff und George Bures Miller entstand zur dOCUMENTA (13) im Jahr 2012. Ausgestattet mit einem tragbaren Mediaplayer kann man einen in Wort und Bild begleiteten Spaziergang durch den alten Hauptbahnhof erleben. In rund 30 Minuten erfahren die Besucher jede Menge Wissenswertes und Hintergründiges über den Bahnhof, werden mit heiteren Geschichten, aber auch bedrückenden Themen konfrontiert. Treffpunkt ist der Kulturbahnhof, vor dem Offenen Kanal.

Kosten: 8 €, erm. 6 € 
Teilnehmerzahl begrenzt, verbindliche Anmeldung erforderlich 
Anmeldeschluss am Freitag davor um 17 Uhr

 

Führung in der Dauerausstellung

Sonntag, 03.05.2020, 14 Uhr

"drinnen und draußen, Kassel und der Nationalsozialismus - Ein Blick auf Vergangenheit und Gegenwart" mit Laura Volk

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Sonderausstellung

Mittwoch, 06.05.2020, 17 Uhr

"Vom Kalten Krieg bis zum Mauerfall - wie ein Jahrzehnt die Welt veränderte" mit Klaus Wölbling

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Dauerausstellung

Sonntag, 10.05.2020, 14 Uhr

"Vom Messinghof zum Bombardier oder wie Kassel zur Industriestadt wurde" mit Albert Walch

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vortrag

Mittwoch, 20.05.2020, 18 Uhr

‚Beuyme ja – Steine nein‘ – die „Aktion 7000 Eichen“ von Joseph Beuys im Jahr 1982 und ihre Rezeption in der Kasseler Öffentlichkeit“ mit Martin Groh M.A. (documenta archiv)

Der Eintritt ist kostenlos.

 

Führung in der Dauerausstellung

Sonntag, 24.05.2020, 14 Uhr

"Fake News - ein unkonventioneller Blick auf Kassels Stadtgeschichte und die Arbeit von Historiker*innen" mit Laura Volk und Alica Reuter

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vortrag

Mittwoch, 27.05.2020, 18 Uhr

"Vom Messinghof in die Kulturfabrik - Punk und die Kasseler Musikkultur in den 1980er Jahren" mit Dr. Wolfram Boder

Der Eintritt ist kostenlos.

 

Führung in der Dauerausstellung

Sonntag, 31.05.2020, 14 Uhr

"Stadtentwicklung der Gründerjahre" mit Albert Walch

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung

Alter Bahnhof Video Walk 

Sonntag, 7. Juni 2020, 11.30 Uhr

Ein Mediaplayer lädt zur multimedialen Entdeckungsreise durch den Kasseler Hauptbahnhof ein: Das Kunstwerk „Alter Bahnhof Video Walk" der kanadischen Künstler Janet Cardiff und George Bures Miller entstand zur dOCUMENTA (13) im Jahr 2012. Ausgestattet mit einem tragbaren Mediaplayer kann man einen in Wort und Bild begleiteten Spaziergang durch den alten Hauptbahnhof erleben. In rund 30 Minuten erfahren die Besucher jede Menge Wissenswertes und Hintergründiges über den Bahnhof, werden mit heiteren Geschichten, aber auch bedrückenden Themen konfrontiert. Treffpunkt ist der Kulturbahnhof, vor dem Offenen Kanal.

Kosten: 8 €, erm. 6 € 
Teilnehmerzahl begrenzt, verbindliche Anmeldung erforderlich 
Anmeldeschluss am Freitag davor um 17 Uhr

 

Führung in der Dauerausstellung

Sonntag, 07.06.2020, 14 Uhr

"Faszination Eisenbahn - Eisenbahnbau in Kassel seit dem 19. Jh. bis heute" mit Margret Baller

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Dauerausstellung

Mittwoch, 10.06.2020, 17 Uhr

Kassel zur Zeit der ersten documenta - Stadtplanung und Stadtbild der Nachkriegszeit mit Albert Walch

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Sonderausstellung

Sonntag, 14.06.2020, 14 Uhr

",Ab in die 80er!'- Führung in der Sonderausstellung mit dem Schwerpunkt Umweltbewusstsein und das Projekt 7000 Eichen von Joseph Beuys" mit Margret Baller

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Dauerausstellung

Mittwoch, 17.06.2020, 17 Uhr

"Macht und Romantik oder als die Liebe die Staatsgeschäfte beeinflusste" mit Albert Walch

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Dauerausstellung

Sonntag, 21.06.2020, 14 Uhr

"Kassel zur Zeit des Absolutismus oder 1100 Jahre Kassel - Eine Zeitreise" mit Margret Baller

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Dauerausstellung

Sonntag, 28.06.2020, 14 Uhr

"Kassel durch die Jahrhunderte - von der Stadtentwicklung bis zum Mauerfall" mit Ulrike Staedtler

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Vortrag

Mittwoch, 01.07.2020, 18 Uhr

"Der Dokumentarfilm - Ein Widersacher des flüchtigen Sehens. Plädoyer für einen Störenfried im Kinoalltag" mit Irmhild Scheuer, Mitbegründerin des Filmladen Kassel e.V. und des Kasseler Dokfestes.

Der Eintritt ist kostenlos.

 

Führung in der Dauerausstellung

Sonntag, 19.07.2020, 14 Uhr

Eine Reise durch die Stadtgeschichte mit Claudia Panetta-Möller

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Sonderausstellung

Mittwoch, 22.07.2020, 17 Uhr

"Führung durch die Sonderausstellung ,Ab in die 80er!´: Joseph Beuys ´„7000 Eichen – Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung´mit Führung durch die Sonderausstellung und zum Friedrichsplatz mit Hans Eichel und Antje Goebel

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Dauerausstellung

Sonntag, 26.07.2020, 14 Uhr

"drinnen & draußen: Glanzzeiten und Krisen in der Geschichte des Kasseler Theaterlebens" mit Jürgen Mahlmann, Treffpunkt: Ottoneum

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Dauerausstellung

Mittwoch, 05.08.2020, 17 Uhr

"Als Luther Kassel prägte. Kassel im Brennpunkt der Reformation und die Auswirkungen auf das heutige Stadtbild" mit Albert Walch

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Dauerausstellung

Sonntag, 16.08.2020, 14 Uhr

"Stadtentwicklung der Gründerjahre oder: vom Sieg in Sedan zum neuen Kasseler Rathaus" mit Albert Walch

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Sonderausstellung

Mittwoch, 19.08.2020, 17 Uhr

"Eine Stadt verändert ihr Gesicht - documenta urbana, Gesamthochschule und Bundesgartenschau. Bauprojekte, die Kassel bis heute prägen" mit Claudia Panetta-Möller

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Führung in der Dauerausstellung

Sonntag, 23.08.2020, 14 Uhr

"Kassel ist… eine Stadt zeigt ihr Gesicht - punktuelle Führung durch die Dauerausstellung" mit Ulrike Staedtler

Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro. Die eigentliche Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine verbindliche Anmeldung erforderlich unter 0561 787 4405 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!